Beweissicherung

Rechtzeitig Beweise über Objektzustände sichern

Vor größeren Baumaßnahmen in der Nachbarschaft erfassen wir den Ist-Zustand Ihres Hauses bzw. wir dokumentieren den Zustand der Umgebungsbebauung, wenn Sie selbst Maßnahmen planen, bei denen Nachbargebäude durch Erschütterungen, Setzungen, Erdrutsche oder mechanische Einwirkung Schäden erleiden können. 

Durch ein Beweissicherungsgutachten lässt sich im Nachhinein belegen, dass vorhandene Risse oder Setzungen nicht durch Ihre Baumaßnahme entstanden sind. Insbesondere bei historischer Bausubstanz ist eine Beweissicherung vor den Bauarbeiten empfehlenswert. So können Sie sich eine Menge Ärger ersparen, wenn es zum Rechtstreit kommen sollte.

Auch von großen Gebäudeschäden wie Sturmschäden, Brandschäden oder Wasserschäden müssen für Bauherren und Versicherungen Beweise gesichert werden.

Lassen Sie vom Fachmann die Tatsachen festhalten, bevor Sie nichts mehr beweisen können.